Verschiebung auf 2021

Neuer Termin

2020 ist für alle eine Herausforderung in jeglicher Hinsicht, so auch für uns in Bezug auf die Durchführung unserer jährlichen Karnevalsparty.

Aufgrund der aktuellen Situation, bedingt durch das Virus SARS-CoV-2 ("Coronavirus") wurde uns die Durchführung der Veranstaltung von der Stadt Dormagen untersagt. Auch wenn unsererseits Verständnis für diese Maßnahnme besteht, sind wir extrem enttäuscht, dass wir es nicht geschafft haben Euch dieses Jahr wieder mit einem Programm der Spitzenklasse zu begeistern.

Die Hoffnung stirbt nicht zuletzt. Auch wenn wir immer noch gehofft haben, dass sich die Pandemie bis Ende diesen Jahres entspannt, so ist doch seit einigen Wochen klar, dass die Durchführung nicht verantwortet werden kann. Wir haben viele Möglichkeiten geprüft, Hygienemaßnahmen einzuführen, aber es gibt kein geeignetes Konzept, das wirtschaftlich, organisatorisch oder mit dem Charakter der Veranstaltung vereinbar umsetzbar ist. Deswegen sind wir gezwungen, die für dieses Jahr geplante Party um ein Jahr auf den 20. November 2021 zu verschieben

Für diejenigen von Euch, die bereits Karten für Dormagen feiert Kölsch 2020 gekauft haben, gilt: Eure Karten und Platzreservierungen gelten automatisch für Dormagen feiert Kölsch 2021. Wir haben uns gegen eine vom Bund vorgesehene Gutscheinlösung entschieden, um die Verwaltungskosten im Rahmen zu halten.

Das Programm

Auch 2021 warten wir wieder mit einem Spitzenprogramm mit einer Dauer von über fünf Stunden und vielen Topacts aus dem Kölner Karneval auf.

Nachfolgend sind die Künstler aufgeführt, die 2020 geplant waren. Sobald das Programm für 2021 steht, werden wir es Euch an dieser Stelle präsentieren.

Bläck Fööss

Bläck Fööss

Lupo

Lupo

Höppemötzjer

Höppemötzjer

Stattgarde Colonia Ahoj

Stattgarde Colonia Ahoj

Dä Tuppes vum Land

Dä Tuppes vum Land

Brings

Brings

Kasalla

Kasalla

Guido Cantz

Guido Cantz

Orchester Helmut Blödgen

Orchester Helmut Blödgen

 

Hallenplan

Über uns

"Dormagen feiert Kölsch" ist eine Mischung aus traditioneller Karnevalssitzung und Karnevalsparty. Während bei den Prunksitzungen des Kölner Karnevals die Mischung zwischen Rednern, Tanzeinlagen und Musikkünstlern einigermaßen ausgewogen verteilt ist, so liegt der Schwerpunkt bei "Dormagen feiert Kölsch" beim musikalischen Anteil, aber ohne auf die traditionellen Anteile gänzlich verzichten zu wollen. Somit wird dem Partycharakter eher entsprochen.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zu den Prunksitzungen - bei denen es übrigens Bier allenfals im Foyer gibt - ist die Tatsache, dass es keine Tische gibt, an denen man sitzt. Denn eigentlich es soll gar nicht gesessen werden. Sitzgelegenheiten sind allenfalls dazu da, um sich von der anstrengenen Tanzerei erholen oder um das Bierfässchen und die mitgebrachten kölschen Köstlichkeiten ablegen zu können.

Womit wir beim wesentlichen Unterschied zu herkömmlichen Sitzungen und auch zu üblichen Partys sind: Denn die Verpflegung (Bier, Fleischwurst, Käsewürfel, ...) darf mitgebracht werden. Und das, obwohl es in der Halle ausreichend Möglichkeiten gibt, sich mit Verpflegung einzudecken. Lediglich Glasbehälter (Flaschen Becher, etc. ) sowie 5-Liter Bierdosen sind aufgrund von Auflagen nicht gestattet.

Das Mitbringen von Pittermännchen mit Kunststoffummantelung ist natürlich erlaubt und auch vor Ort günstig inklusive Zapfbesteck und Bechern zu erwerben.

Dormagen feiert Kölsch 2020

Impressum


Batelvifa Gmbh
Begonienweg 4
41539 Dormagen
info@batelvifa.de

Handelsregister Amtsgericht Neuss HRB 16974
Sitz der Gesellschaft Dormagen
Geschäftsführer: René Gieling, Karl Koch